8. Taekwondo Classics

Am Sonntag den 27. Sebtember machten sich 8 Sportler der Speller Taekwondo-Sparte auf den Weg nach Gehrden bei Hannover zum 8. Taekwondo Classics Technik-Turnier.

 

Kevin Quiring, Kevin Reimer und Bryan Buchmiller starteten in derselben Klasse und hatten noch 6 Gegner aus anderen Vereinen. Sie starteten in der Leistungsklasse  (LK) IV männlich 11-13 Jahren und haben in der Vorrunde die 2. Form präsentiert. Wegen der starken Konkurrenz schieden Kevin Reimer und Bryan Buchmiller leider aus. Kevin Quiring lief im Finale dann die 3. Form und machte einen gut verdienten 5. Platz.

Christian Koop musste als nächstes in der Leistungsklasse IV männlich 18-29 Jahren ran. Für Ihn war es das erste Turnier überhaupt. Trotz Nervosität präsentierte er seine Form souverän wie beim Training. Allerdings konnte sein Gegner eine höhere Form perfekt laufen und gewann knapp nach Punkten. Somit machte Christian den 2. Platz und gewann verdient die Silber Medaille.

Selina Heitmann startete in der Leistungsklasse IV weiblich 18-29 Jahren und hatte 4 Konkurrenten. Sie präsentierte eine saubere 3. Form und musste wegen Punktegleichstand ins stechen was Selina wegen der besseren Präsentationsnote gewann und sich somit den Pokal sicherte.

Lea Plum startete in der Leistungsklasse II weiblich 16-17 Jahre, die mit 10 Sportlern die größte Klasse war. In der Vorrunde lief Sie eine perfekte 8. Form und kam somit ins Finale wo Lea sich nochmal gegen 7 starke Sportler durchsetzen musste. Mit einer gut gelaufenen 5. Form belegte Sie den 5. Platz.

Als Letztes musste Tobias Ringelhäuser Leistungsklasse II männlich ab 30 Jahren im Einzel-Lauf zeigen was er drauf hat. Auch er konnte sich in der Vorrunde mit der 8. Form durchsetzen und kam mit 7 weiteren ins Finale. Trotz einer starken Konkurrenz, die Teilweise für Deutschland auf Turnieren am Start war, konnte er sich immerhin noch den gut verdienten 7. Platz sichern. 

In der Disziplin Paarlauf gingen Lea Plum und Tobias Ringelhäuser an den Start. Hier war neben dem einstudieren der Form auch die Synchronität der Techniken wichtig. Die beiden mussten gegen ein anderes Paar ran, was auch auf Deutscher Ebene lief und leider verloren, sich aber wegen einer perfekt synchronisierten Form die Silbermedaille verdienten.

Zum Schluss kam die Highlight Disziplin Speed-Bruchtest, wo möglichst schnell 4 Bretter mit bestimmten Techniken zerbrochen werden mussten.

Klaus Reinken belegte den 2. Platz

Tobias Ringelhäuser belegte den 3. Platz

Lea Plum belegte den 1. Platz in ihrer Leistungsgruppe

Nach einem langen, aber erfolgreichen Tag verließen die Speller Sportler Gehrden mit insgesamt       

  2 Pokale,  3 Silber Medaillen und einer Bronze Medaille.

Gürtelprüfung am 14.02.2015

Am 14.02.2015 fand die erste Gürtelprüfung des Jahres 2015 für die Sportler des SC Spelle-Venhaus statt. Als Prüfer konnte Großmeister Karl-Heinz Oventrop (8. Dan) aus Bramsche/Osnabrück gewonnen werden.

Die Prüflinge hatten die Chance, ihr erlerntes Prüfungsprogramm in Kleingruppen vor dem Prüfer zu zeigen. Die vielen Zuschauer, darunter viele Eltern, zeigten sich sehr beeindruckt.

Besonders die Prüfung von Klaus Reinken, der auch als Trainer in der Taekwondo Sparte tätig ist, kristallisierte sich als Highlight des Tages heraus. Klaus erreichte mit dem 1. Kup (rot-schwarzer Gürtel) die höchste Schülergraduierung und damit die Vorstufe zum 1. Dan (schwarzer Gürtel). 

Prüfer Karl-Keinz Oventrop zeigte sich äußerst zufrieden mit dem Leistungsbild aller Teilnehmer, sodass jeder mit einer Urkunde die Sporthalle verlassen konnte.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ein Dankeschön ist an der Stelle an Erwin Schulze von ES Media auszusprechen, der den Tag mit der Kamera begleitet hat.

Besucht uns auch auf Facebook:

Unsere Sponsoren sind:

Wir sind Mitglied folgender Verbände: